IFHandwerk begrüßt Clements Initiative zur Absenkung des Meisterzwangs

Der IFHandwerk als Interessenverband freigesinnter Handwerker begrüßt die Initiative von Wirtschaftsminister Clement als Schritt in die richtige Richtung. Damit hat Clement auch die Mehrheit der Bevölkerung, nicht nur der IFHandwerks-Mitglieder hinter sich. 70% der bundesdeutschen Bevölkerung begrüßen diesen Schritt ebenfalls. Dies ergab eine Spontanbefragung der Tagesschau im Internet.

Damit setzt die rotgrüne Koalition das um, wofür sich dier IFHandwerk einsetzt und was die Koalition im Koalitionsvertrag vereinbart hat. Beabsichtigt ist die – wörtlich – „erleichterte Betriebsübernahme durch langjährige Gesellen und Lockerung des Inhaberprinzips“.

Nach heutiger Rechtslage dürfen Handwerker ohne Meisterbrief kein Unternehmen gründen, das mit einem angestellten Meister in die Handwerksrolle eingetragen wird. Mit einer Ausnahme: Bei Gründung einer GmbH. Hier reicht die Einstellung eines Handwerksmeisters. Ansonsten muss dieser grundsätzlich nach § 7 Abs. 4 persönlich haftender Gesellschafter sein und maßgebend mit der technischen Leitung betraut sein (Inhaberprinzip). Dieses möchte die Bundesregierung wie bei der GmbH weiter lockern.

Wie der IFHandwerk den Beschluss bewertet:

Der IFHandwerk wird die weitere Entwicklung genau beobachten, um zu verhindern, dass der gute Vorsatz nicht wie bei den Leipziger Beschlüssen als kleiner zahnloser Tiger startet und als Bettvorleger der rotgrünen Regierung landet. Außerdem ist die Absenkung des Inhaberprinzips für langjährige Gesellen wirklich nur ein sehr halbherziger Trippel-Schritt. Warum sollten Einzelunternehmer und Personengesellschaften schlechter behandelt werden als Inhaber einer GmbH?

Der IFHandwerk fordert die ersatzlose Abschaffung des Meisterzwangs. Die Kunden sollen entscheiden, wen sie beauftragen sollen, nicht Neid und Konkurrenzschutz. Davon sind wir in Deutschland noch weit entfernt.

Seminar für Handwerker ohne Meisterbrief

Am 15. März veranstaltet der IFHandwerk für Handwerker ohne Meisterbrief ein Seminar „Selbstständiger Handwerker – ohne Meisterbrief“. Anmeldung und Information unter der Telefonnummer 040 – 399 00 332.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.